Weitere Datenübertragung Ihres Webseitenbesuchs an Google durch ein Opt-Out-Cookie stoppen - Klick!
Stop transferring your visit data to Google by a Opt-Out-Cookie - click!: Stop Google Analytics Cookie Info.

Altbau und Denkmalpflege Informationen - Startseite / Impressum
Fast Alles, bestimmt jedoch das Wichtigste zum besseren Bauen für Bauherren und Baufachleute in Tagesseminaren bundesweit
Überleben sichern - Zusatzhonorar bei Mindestsatzunterschreitung und für Bauleitungsmehraufwand betr. Luschenpfusch ohne Gerichtsgang durchsetzen
Wie finanziert man eine Bausanierung? <> Woher weiß man, ob eine Bausanierung finanzierbar ist? <> Wie plant man eine erfolgreiche Bausanierung?
Spitz(e), traurig und wahr: Jens Linke - Der Weg zum Erfolg als Planer / Bauforscher in der Denkmalpflege
Tipp: fertighaus-scheiss.de
Handwerker-Quiz und Planer-Quiz für schlaue Bauherrn
Deutschland wählt die Superplanung
Konrad Fischer: Altbauten kostengünstig sanieren Spannende Bau-Umfragen
Bauen ohne Architekten - Das Fertighaus - Fluch oder Segen?
Kostengünstiges Instandsetzen - Ratgeber zu Kauf, Finanzierung, Planung (PDF eBook)
Altbauten kostengünstig sanieren
Heiße Tipps & Tricks gegen Sanierpfusch, Planungs-, Baustoff- und Handwerksschwindel im bestimmt frechsten Sanierbuch aller Zeiten
2. erweiterte Auflage! (PDF eBook + Druckversion)




Konrad Fischer
Planungskosten im Altbau 6
(denn mit nichts kann man beim Bauen mehr Geld verlieren, als durch falsche Planung)
(aktualisiert 28.06.07)

Seite aufgeteilt: Aktualitäten:1 2 3 4 5 6 Einleitung:7 8 9 Luxusplanung:10 11 12 Handwerker-Quiz:13 Planer-Quiz:14 Deutschland sucht die Super-Planung:15 Bauherrn-Quiz:16 Ziel- u. qualitätsbezogene Vergabekriterien für Planung:17 18 19 Sachgerechte Vertragsgestaltung:20 Bestandsaufnahme:21 Honorarzone u. -satz:22 Grundleistungen/Zuschläge:23 Anrechenbare Kosten:24 Substanzsicherung/Nebenkosten/Haftungsausschluß:25 Zusammenfassung:26 Last, but not least: Bauen ohne Planer/Vertragsrecht/Vertragsmuster:27

So sollte Haustechnikplanung im Bestand aussehen:


Nasszellenplanung in spätgotischem Bürgerhaus
Planverfasser: Dipl.-Ing. (FH) Walter Schiel
Büro Konrad Fischer
(weitere Beispiele)

Doch Anfangs-Billigst-Dann-Teuerst-Planungsmist verkauft sich gut. Und schmiert die Räder der heißlaufenden Baukorruption. Die Proskynese (byzantinischer Kaiserfußkuß) bei Bauherren will freilich perfekt eingeübt sein. Denn für perfekte Bücklinge gibt es einige Platzvorteile im Haifischteich der Baubranche.

Wer die bei Gesamtsanierung z. B. eines erheblich geschädigten besseren Altbaus mit zumindest mittlerem Bau- und Planungsstandard gem. HOAI notwendigen Honorare für alle erforderlichen Grund- und Besonderen Leistungen der Gebäude-, Tragwerks- und Haustechnikplanung zusammenzählt, kommt je nach anrechenbarer Bausumme leicht auf

30 - 35 Prozent der Gesamtbausumme bzw. ca. 20 - 22 Prozent,

wenn man den Gebäuderestwert der mitverwendeten Bausubstanz berücksichtigt (was dann dem Planungsanteil bei Neubau ziemlich genau entspricht).

Nur dafür gibt es dann den notwendigen Planungsstandard inkl. Kostensicherheit im Altbau (!). Wer es billiger will, bekommt genau das dann eben nicht.

Sälawie.

Hier weiter






Altbau und Denkmalpflege Informationen - Startseite