Weitere Datenübertragung Ihres Webseitenbesuchs an Google durch ein Opt-Out-Cookie stoppen - Klick!
Stop transferring your visit data to Google by a Opt-Out-Cookie - click!: Stop Google Analytics Cookie Info.

Konrad Fischer: Altbauten kostengünstig sanieren Konrad Fischer
Altbau und Denkmalpflege Informationen - Startseite / Impressum
Inhaltsverzeichnis - Sitemap - über 1.500 Druckseiten unabhängige Bauinformationen +++ Alles auf CD +++ Fragen?
Kostengünstiges Instandsetzen von Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Villen - Ratgeber zu Kauf, Finanzierung, Planung (PDF eBook)
Altbauten kostengünstig sanieren: Heiße Tipps gegen Sanierpfusch im bestimmt frechsten Baubuch aller Zeiten (PDF eBook + Druckversion ) ==>
Das Handwerkerquiz + Das Planerquiz für schlaue Bauherrn
HOAI im BESTAND + Bau- und Planungskosten im Altbau - Vergleichsberechnung
Die härtesten Bücher gegen den Klimabetrug - Kurz + deftig rezensiert






Bauleitung im Bestand 1

Bauleitung, Objektüberwachung gem. HOAI, Terminkontrolle, Kostenkontrolle, Kostensteuerung, Abrechnung, Rechnungsprüfung, Mangel und Gewährleistung - Probleme und Lösungen



Inhalt:
1. Vorbemerkung
2. Organisation der Objektüberwachung im Bestand (2.1-2.8)
3. Zusammenfassung

1. Vorbemerkung

Bei der Objektüberwachung für Baumaßnahmen im Bestand stellen sich gegenüber Neubauvorhaben besondere Anforderungen zu folgenden prüf- und steuertechnischen Aufgaben der Bauleitung :

- Prüfen der Planungsvorgaben vor Arbeitsbeginn;
- Prüfen der technischen Eignung und Ausführungsqualität der geplanten und verwendeten Baumaterialien und Konstruktionen im und nach Bauablauf;
- Prüfen der Erbringung und Abrechnung von altbautypischen, sonst unüblichen Leistungen;
- Zuarbeit in Förder- und Finanzierungshaupt- und Nachtragsverfahren durch umfangreiche Sachstandsberichte und Kostenkontrolle;
- Abstimmung vieler Planungsbeteiligte mit teils spontanen und gewillkürten Entscheidungsspielräumen wie der Bauherr, die Denkmalbehörden, und die Fachingenieure;
- Terminplanfortschreibung bei Verzögerungen;
- Einweisen der oft sachlich unkundigen Auftragnehmer in komplexe Baustellenverhältnisse vor Arbeitsbeginn;
- Planungsänderungen und -ergänzungen im Bauablauf;
- Bearbeiten von Nachtragsbeauftragungen im Bauablauf;
- Kontrollvorgänge der Kostensteuerung;
- Abnahme der Ausführung im und nach Bauablauf mit ständiger Mängelverfolgung oft weit über jedes vorstellbare Maß;
- Abwickeln der oft überdurchschnittlich häufigen Mängelbeseitigungen und Gewährleistungsfälle.

Nachfolgend werden zu den o.g. Problemschwerpunkten kurze Hinweise gegeben, bei deren Beachtung das Risikopotential des Bauherrn und der Bauleitung im Bestand erheblich eingeschränkt werden kann. Im Einzelfall können ergänzende Arbeitsschritte erforderlich werden.

Für alle entscheidenden und bei jedem Bauvorhaben wiederkehrenden Vorgänge mit Dokumentationsbedarf haben wir Arbeitsformulare als Excel/Word-Dokumente erarbeitet, die, soweit dem Planer vorgeschrieben, die Bauherrninteressen sicher wahrnehmen und dem Bauleiter die Arbeit wesentlich erleichtern können. Die Formulare sind hier erhältlich -> Bestellung.


2. Organisation der Objektüberwachung im Bestand ...

Fachliteratur für Bauleiter, Planer, Architekten und Baufirmen zur Ergänzung sowie nützliche Produkte rund um die Qualitätskontrolle - vom Laser-Distanzmeßgerät, der Wasserwaage, dem Bandmaß über das Feuchtemeßgerät, die Digitalkamera, die Wärmebildkamera, das IR-Thermometer bis zum Multimeßgerät, dem Ultraschall-Lackschicht-Meßgerät, dem Schallpegel-Meßgerät, dem pH-Wert-Meßgerät und so weiter ...





Energiesparen im Altbau ohne Fassadendämmung, Dämmstoff, Dachdämmung, Wärmedämmung, Wärmedämmverbundsystem WDVS


Altbau und Denkmalpflege Informationen Startseite
Energiesparseite
Noch Fragen?
© Konrad Fischer