Weitere Datenübertragung Ihres Webseitenbesuchs an Google durch ein Opt-Out-Cookie stoppen - Klick!
Stop transferring your visit data to Google by a Opt-Out-Cookie - click!: Stop Google Analytics Cookie Info.

Konrad Fischer
Altbau und Denkmalpflege Informationen - Startseite / Impressum
Inhaltsverzeichnis - Sitemap - über 1.500 Druckseiten unabhängige Bauinformationen
Konrad Fischer: Altbauten kostengünstig sanieren Die härtesten Bücher gegen den Klimabetrug - Kurz + deftig rezensiert
Bau- und Fachwerkbücher - Knapp + (teils) kritisch rezensiert
Trick 17: EnEV-Befreiung gem. § 25 (17 alt)! Fragen? Alles auf CD
27.10.06: DER SPIEGEL: Energiepass: Zu Tode gedämmte Häuser
Kostengünstiges Instandsetzen von Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Villen - Ratgeber zu Kauf, Finanzierung, Planung (PDF eBook)
Altbauten kostengünstig sanieren - Heiße Tipps & Tricks gegen Sanierpfusch, Planungs-, Baustoff- und Handwerksschwindel im bestimmt frechsten Baubuch aller Zeiten (PDF eBook + Druckversion)






Referenzliste

Seminare und Vorträge von Konrad Fischer

Stand Mitte 1998

Neu hinzugekommen ab Ende 1998




1987 ff. Aufbau und Leitung des Seminars "Der Altbau, Erhalten und Erneuern im Bestand" für die Bayer. Architektenkammer,
in München 30.09.-01.12.88 (10 Tage), 12.10-10.11.1989 (6 Tage), 26.-27.02.98 (2 Tage),
in Dresden 14.-28.03. 1991 (11 Tage), 02.05.-17.05.91 (11 Tage), 28.-29.02.1992 (2 Tage),
in Erlangen 21.02.-18.04.1997 (3Tage), in München 26.-27.02.1998

1988 Vortrag "Der chinesische Einfluß auf die Bauten des europäischen Adels vom 17.-19. Jahrhundert"
in Bonn, Botschaft der Volksrepublik China

1990 Vortrag "Wiederbelebte Bausubstanz für die Gastronomie, Fallbeispiele"
in Kulmbach (2. Oberfränkischer Fremdenverkehrstag der Industrie- und Handelskammer)

1990 Vortrag "Planen und Bauen im Bestand, Die erhaltende Instandsetzung"
in Leipzig, Haus der DSF (Organisation Arbeitskreis für Technologietransfer)
in Greiz, Schloßpavillon (Organisation Arbeitskreis für Technologietransfer)
in Weimar, HAB (Organisation Arbeitskreis für Technologietransfer)
in Erfurt, Denkmalamt (Organisation Arbeitskreis für Technologietransfer)
in Halle, Denkmalamt (Organisation Institut für Denkmalpflege Sachsen-Anhalt)

1990 Vortrag "Der chinesische Einfluß auf die Bauten des europäischen Adels vom 17.-19. Jahrhundert"
in München (Organisation DBV LG Bayern)

1991 Vortrag "Planen und Bauen im Bestand, Die erhaltende Instandsetzung"
in Forchheim (Organisation Stadtbauamt),
in Schwerin (Organisation Stadtbauamt/Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern)
in Wasungen (Organisation Deutsche Gebirgs-und Wandervereine, Landesverband Hessen, Fachbereich Kultur)
in Wismar (Organisation Bürgerinitiative Altstadt Wismar)
in Schleusingen (Organisation DBV-Landesgruppe Thüringen/Museum Schloß Bertholdsburg)

1991 Aufbau und Moderation des 1. Seminars des Beirats für Restaurierung der DBV
in Neufraunhofen (1Tag)

1992 Vortrag "Planen und Bauen im Bestand, Die erhaltende Instandsetzung"
in Mühlhausen (Mühlhauser Bau-Reko-Kolloquium, Exstructa ´92, Organisation Informationsleitstelle Land- u. Meliorationsbau für Thüringen)
in Rostock (Fachkongreß "RO-BAU", Organisation Ingenieurtechnischer Verband KDT)
in Gleiwitz, Polen, Schlesische Technische Hochschule (Organisation Nachdiplomstudium Baudenkmalkonservierung)

1992 Vortrag "Die möglichen Aufgaben des Architekten in der Denkmalpflege"
in Ulm (Denkmalschutz-Tagung "Architekten und Denkmalpflege" Organisation Deutsches Nationalkomitee ICOMOS, Architektenkammer Baden-Württemberg, Institut für Auslandsbeziehungen, Deutsche UNESCO-Kommission)

1992 Vortrag "Finanzierung von Burgensanierungen"
in Kempten (Organisation Allgäuer Burgenverein)



1992 Vortrag "Museen in Burgen und Schlössern - Grenzen und Möglichkeiten einer immer noch idealen Nutzung, Fallbeispiel Neuenburg"
in Freyburg/Unstrut (12. Kolloquium "Neue Wege in der Museumsgestaltung", Organisation Museum Schloß Neuenburg, Fa. Schuderer)

1992 Vortrag "Die erhaltende Instandsetzung von Bürgerhäusern, Aspekte der Durchführung und Wirtschaftlichkeit"
in Pleß, Polen (2. Internationales Symposium unter dem Ehrenpatronat des General-Konservators für Baudenkmäler, "Aktivierung von Baudenkmalen und Stadtbaukomplexen", Organisation Poln. Akademie der Wissenschaft, Abt. Kattowitz, Stadtplanungs- und Architekturausschuß, Schlesische Techn. Hochschule Gleiwitz, Fakultät für Architektur, Schloßmuseum Pleß)

1993 Vortrag "Planen und Bauen im Bestand, Die erhaltende Instandsetzung"
in Herzogenaurach (Sanierveranstaltung)
in Neutraubling (Sanierveranstaltung)
in Leipzig (Sanierveranstaltung)
in Weimar (Sanierveranstaltung)
in Rostock (2. Internationaler Fachkongreß "Dorferneuerung", Organisation Ingenieurtechnischer Verband KDT)
in Bamberg (Universität Aufbaustudium Denkmalpflege)
in Gleiwitz, Polen, Schlesische Technische Hochschule (Organisation Nachdiplomstudium Baudenkmalkonservierung)

1994 Vortrag "Systematische Schadenserfassung an historischen Fenster- und Türkonstruktionen"
in Bamberg (Fenster und Türen in historischen Wehr- und Wohnbauten, Kolloquium der Deutschen Burgenvereinigung)

1994 Vortrag "Die Wiederherstellung und Erhaltung ruinöser Burg- und Schloßanlagen"
in Pleß, Polen (Internationales Symposium unter dem Ehrenpatronat des General-Konservators für Baudenkmäler, "Burgen und Schlösser", Organisation Poln. Akademie der Wissenschaft, Abt. Kattowitz, Stadtplanungs- und Architekturausschuß, Schlesische Techn. Hochschule Gleiwitz, Fakultät für Architektur, Schloßmuseum Pleß)

1994 Vortrag "Planen und Bauen im Bestand, Die erhaltende Instandsetzung"
in Gleiwitz, Polen, Schlesische Technische Hochschule (Organisation Nachdiplomstudium Baudenkmalkonservierung)

1995 Vortrag "Planen und Bauen im Bestand, Die erhaltende Instandsetzung"
in Eisenach (Organisation Förderkreis zur Erhaltung Eisenachs)
in Gleiwitz, Polen, Schlesische Technische Hochschule (Organisation Nachdiplomstudium Baudenkmalkonservierung)

1995 Vortrag "Planen und Bauen im Bestand, Die erhaltende Instandsetzung"
in Kopenhagen, Dänemark, Königliche Kunstakademie, Fachbereich Architektur, Restaurierungsabteilung Prof. Hans Munk Hansen
in Lund, Schweden, Lunds Technische Hochschule, Fachbereich Architektur,Restaurierungsabteilung Dr. Mats Edström

1995 Vortrag "Kostenberechnung im Altbau"
in Bamberg (Universität, Aufbaustudium Denkmalpflege)



1995 Vortrag "Altes Schloß Wetzhausen, Instandsetzungsmethoden"
in Schloß Pommersfelden (Gründungssitzung Fränkischer Arbeitskreis der DBV)

1996 Vortrag "Schloß Merseburg: Instandsetzung der Fenster und Fassaden"
in Merseburg für Studentengruppe der Techn. Hochschule Lund, Restaurierungsabteilung Prof. Dr. Mats Edström

1996 Vortrag "Kloster Waldsassen: Instandsetzung der Barockfassade mit Luftkalkmörteln und Kalkanstrichen - Bauvorbereitung, Schadensaufnahme, Restaurierungsproben, Ausschreibung"
in Thierhaupten (Bayer. Bauarchiv, Fortbildungswerkstätten des Bayer. Landesamts für Denkmalpflege)

1996 Vortrag "Burgen: Instandsetzung- Planung, Organisation und Bauabwicklung" auf Burg Runkelstein, Südtirol (Studientagung der Stadtgemeinde Bozen in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Burgeninstitut, Italia Nostra u. dem Landesverband für Heimatpflege)

1997 Vortrag "Die erhaltende Instandsetzung, Planungsvoraussetzungen und Methoden"
in Kühlungsborn (8. Hanseatische Sanierungstage, Feuchte & Altbausanierung e.V.)

1998 Vortrag "Putz und Anstrich an historischen Fassaden, Fallbeispiel Kloster Waldsassen"
in Rudolstadt (Valentinstagung: Mauerwerk, Putz und Farbe, Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten)

1998 Vortrag "Planen und Bauen im Bestand, Die erhaltende Instandsetzung"
in Karlsruhe (Monatl. Rundgespräche am IBF, Institut für Boden- u. Felsmechanik, Universität Karlsruhe)

1998 Vortrag "Kalkputz und Mörtel am Baudenkmal, Fallbeispiele aus der Sicht des Architekten"
in Mainz (3. Eurolime-Treffen, Landesamt für Denkmalpflege, Mainz; Institut für Steinkonservierung e.V., Wiesbaden; Lehr- u. ForschungsgebietDenkmalpflege, RWTH Aachen)

1998 Vortrag "Bestandsaufnahme und Ausschreibung für die Erhaltung von alten Fenstern"
in Bad Lausick (PaXClassic Fachtagung zur Denkmal 98: Fenster im Baudenkmal) (Publikation)


Publikationen von Konrad Fischer (Auszug bis 1998)

1981 ff. Gestaltung und Edition Jahreskalender mit Zeichnungen und Aquarellen

Holzfenster, Sechzehn Argumente für die erhaltende Instandsetzung, Praxisratgeber zur Denkmalpflege Nr. 1, Informationsschriften der Deutschen Burgenvereinigung e.V., Beirat für Restaurierung, 1991

Planen mit System, Das Denkmal 11/1994

Planen und Bauen im Bestand, Das Raumbuchsystem, Das Denkmal 1/95

Planen und Bauen im Bestand, Das Holzlistensystem, HISTORICA 8,9/95

Planen und Bauen im Bestand, Das Positionsbaustensystem, HISTORICA 10/95

Auf Sand gebaut ? Turmumbau von Pisa bis Jena, Zwischen Gottvertrauen und Menschenwerk, HISTORICA 11/95

Am Tropf aus Töpfers Topf, Denkmalschutz im sogenannten Beitrittsgebiet - Stadtplanung, Gebäudesicherung oder Totalsanierung?, HISTORICA 11/95

Erhaltende Instandsetzung von historischen Putzfassaden, 12 Fragen und Antworten, Praxisratgeber zur Denkmalpflege Nr. 5, Informationsschriften der Deutschen Burgenvereinigung e.V., Beirat für Restaurierung, 1995

Das Bestandserfassungssystem - Schadensbeschreibung und Maßnahmenplanung an Fenstern und Türen, in: Fenster und Türen in historischen Wehr- und Wohnbauten, Kolloquium des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Burgenvereinigung e.V., Stuttgart, Theiss, 1995

Holzfenster-Praxisratgeber, Nachdruck in: Das Fenster im Profanbau in Sachsen, Baukonstruktive Blätter, Schriftenreihe für Baukultur, Architektur, Denkmalpflege des Sächsischen Staatsministeriums des Inneren, Dresden, 1996

Die Wiederherstellung und Erhaltung ruinöser Burg- und Schlossanlagen -Planungsstrategie und -methode, Beitrag in: Tagungsband des Denkmalpflegeseminars in Pleß/Pszczyna, Hrsg. Schloßmuseum Pleß/Pszczyna, 1996

Die erhaltende Instandsetzung - Planungsvoraussetzungen und Methoden, Beitrag in: Bautenschutzmittel, Schriftenreihe H.8, Feuchte und Altbausanierung e.V., Hrsg. H. Venzmer, Verlag für Bauwesen Berlin, 1997

Wirtschaftliches Instandsetzen von Baudenkmälern, Finanzierung und Planung, Praxisratgeber zur Denkmalpflege Nr. 4, Informationsschriften der Deutschen Burgenvereinigung e.V., Beirat für Restaurierung, 1997

Bestandsaufnahme und Ausschreibung für die Erhaltung von alten Fenstern, in: Fenster im Baudenkmal, 1998, Tagungsbeiträge, Lukas-Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte, Hrsg. PaX Holz-Fenster GmbH, 1999

Rezensionen Baufachbücher in "Arx", "Schönere Heimat", "Frankenland", "Denkmalpflege in Sachsen", "Burgen und Schlösser", "bausubstanz", seit 1996





Altbau und Denkmalpflege Informationen Startseite