Weitere Datenübertragung Ihres Webseitenbesuchs an Google durch ein Opt-Out-Cookie stoppen - Klick!
Stop transferring your visit data to Google by a Opt-Out-Cookie - click!: Stop Google Analytics Cookie Info.

Konrad Fischer Konrad Fischer: Altbauten kostengünstig sanieren
Altbau und Denkmalpflege Informationen - Startseite / Impressum
Inhaltsverzeichnis - Sitemap - über 1.500 Druckseiten unabhängige Bauinformationen
Die härtesten Bücher gegen den Klimabetrug - Kurz + deftig rezensiert +++ Bau- und Fachwerkbücher - Knapp + (teils) kritisch rezensiert
Tips zur Finanzierung +++ Auslandskredit ohne Schufa - Wie, wieviel, was und wo - Tipps und Risiken
Singles - Treff und Dating im Altbau - 12 nicht ganz ernst gemeinte Tipps - oder doch?
Erfolgreich Instandsetzen +++ Für Bauherren und Baufachleute: Tagesseminare bundesweit
Wie gründet man ein Museum? 25 erprobte Praxistips um den Dachboden zu leeren und den Gemeindekämmerer zu ruinieren
Planen+Bauen, Kostenexplosionen+Korruption
Kostengünstiges Instandsetzen von Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Villen - Ratgeber zu Kauf, Finanzierung, Planung (PDF eBook)
Altbauten kostengünstig sanieren: Heiße Tipps gegen Sanierpfusch im bestimmt frechsten Baubuch aller Zeiten (PDF eBook + Druckversion)






Konrad Fischer

Die Wirtschaftlichkeitsberechnung als Planungsgrundlage der Altbausanierung 11

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Die drei Geheimnisse des Erfolgs in der Städtebauförderung sind:

Natürlich schadet es nichts, wenn dem Bauherrn rechtzeitig die Augen für den richtigen Weg geöffnet werden. Um sinnlosen Aktivismus von vornherein zu verhindern. Man kann hier auch viel falsch machen und teures Lehrgeld bezahlen. Wem außer dem Planer nützt z.B. das beliebte Modernisierungsgutachten, wenn von Anfang an klar ist, daß die erforderliche Baufinanzierung nicht geht? Eine große Hürde ist das Spielchen mit dem "Sanierungstreuhänder". Das geht schnell schief. Dann kommen nur noch reiche Pinkel zum Erfolg, denen mit ein paar Wurstzipfeln auch schon geholfen ist.

Es gibt also drei Möglichkeiten der Städtebauförderung:

- Die zunächst restriktiv/manipualtiv gehandhabte ungünstige Auslegung der oft absichtlich ungeschriebenen "Förderrichtlinien" kann, da es sich um "Kann-Bestimmungen" handelt, bei geschickter Verhandlungsführung bis zur 100%-Bezuschussung aufgehoben werden. Lassen Sie sich von Beamten und Sanierungstreuhändern nie etwas vormachen. Alles geht, wenn man nur will (oder an der richtigen Stelle schiebt bzw. - was abzulehnen ist, ein Kuvert unter der Tür durchschiebt - die Sanierungstreuhänder sind manchmal / oft / meist Firmen, die den durch selbst bewilligte Fördermittel und selbst geschriebene Fördergesetze begünstigten Staatsbediensteten, korrupten Parteigenossen, deren ekelhaften Weibern, Kebsweibern oder sonstig nahestehenden Amigos / Seilschaften direkt oder indirekt durch weitverzweigte Beteiligungen gehören, da muß man nur wissen, wem man was gibt oder schiebt) oder eben Schopenhauer richtig begriffen hat:

Vorsicht: regelmäßig wird der Bauherr durch unrechtmäßige Festsetzung von Förderpauschalen für die Planungskosten erpreßt, HOAI-widrige Verträge abzuschließen. Gottseidank haben diese Verträge, da unzulässig durch diverse Tricks die Mindestsatzunterschreitung erzwungen wird und "Umsonstleistungen" (z.B. detaillierte Kostenberechnung in der Leistungsphase 2 ohne Honorargegenleistung mit Vertröstung auf Projektfortsetzung) gefordert werden, vor Gericht keinen Bestand.

TIPP: Verlangen Sie die Begutachtung des Mustervertrags durch einen ö.b.u.v. HOAI-Sachverständigen. Natürlich bekommen Sie dann, oft sogar nach Eingeständnis der beteiligten Rechtsbrecher auf Treuhänder- und Beamtenseite, nie mehr ein Vertragsangebot. Wenn Sie Ihr Geld durch Arbeit verdienen wollen, ist das aber besser für Sie.

Weiter: Kapitel 12








Altbau und Denkmalpflege Informationen - Startseite
Tips zur Finanzierung
Beratung
Planen+Bauen, Kostenexplosionen+Korruption