Weitere Datenübertragung Ihres Webseitenbesuchs an Google durch ein Opt-Out-Cookie stoppen - Klick!
Stop transferring your visit data to Google by a Opt-Out-Cookie - click!: Stop Google Analytics Cookie Info.

Konrad Fischer Konrad Fischer: Altbauten kostengünstig sanieren
Altbau und Denkmalpflege Informationen - Startseite / Impressum
Inhaltsverzeichnis - Sitemap - über 1.500 Druckseiten unabhängige Bauinformationen
Die härtesten Bücher gegen den Klimabetrug - Kurz + deftig rezensiert +++ Bau- und Fachwerkbücher - Knapp + (teils) kritisch rezensiert
Trick 17: EnEV-Befreiung gem. § 25 (17)! +++ Schimmelinfo bei Haushaltstipps Ratgeber-Portal
Fragen? +++ Alles auf CD

27.10.06: DER SPIEGEL: Energiepass: Zu Tode gedämmte Häuser
Kostengünstiges Instandsetzen von Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Villen - Ratgeber zu Kauf, Finanzierung, Planung (PDF eBook)
Altbauten kostengünstig sanieren - Heiße Tipps gegen Sanierpfusch im bestimmt frechsten Baubuch aller Zeiten (PDF eBook + Druckversion)

Berliner Schimmelpilzkonferenz 21. März 2013 - u.a.m. Konrad Fischer: "EnEV und Schimmelpilz - die Wahrheit der Bauphysik"




Energiesparen im Altbau ohne Schimmel, Schimmelbilz, Schimmelbefall, Schimmelpilzbefall

Schimmelpilzbefall durch und trotz Dämmung

Schwarzschimmel / Schimmelpilz in Haus und Badezimmer / Dusche Inhaltsverzeichnis:
Kapitel [1 - Einführung] [2 - Fogging-Info] [3 - Das Schimmelgeschäft] [4 - Schimmelsachverstand] [5 - Schimmel durch Wärmedämmung?] [6 - Schimmelpilz und Medizin] [7 - Schimmel an der Wand - Ursache und Beseitigung / Ratgeber und Leitfaden 1] [8 - Schimmel an der Wand - Ursache und Beseitigung 2] [9 - Schimmel an der Wand - Ursache und Beseitigung 3] [10 - Schimmel an der Wand - Ursache und Beseitigung 4] [11 - Schimmel an der Wand - Ursache und Beseitigung 5 ] [12 - Schimmel an der Wand - Ursache und Beseitigung 6]

Das Schimmelgeschäft der selbsternannten Schimmeljäger,
Schimmelsachverständigen und Schimmelexperten[3]

MZ 7/02:

"Schimmel wird zum Problem
Schornsteinfeger widmen sich auf Verbandstag der Lufthygiene

Halle/MZ/rgu. Mehr als sieben Millionen Wohnungen in Deutschland sind von Schimmelpilz und Feuchteschäden befallen. Davon sind rund 15 Millionen Menschen betroffen, sagte Sabine Brasche von der Universität Jena gestern in Halle. Sie könnten Allergien und Atembeschwerden auslösen. Die Wissenschaftlerin stellte dem Bundesverband der Schornsteinfegerhandwerks, der bis Freitag in Halle seine Jahrestagung abhält, die Ergebnisse einer repräsentativen Studie (der Friedrich-Schiller-Universität Jena) vor. ... Sie belegt, dass rund sieben Millionen Wohnungen Feuchteschäden und/oder Schimmelpilzbefall aufweisen. Sie stellen nach Überzeugung der Autorin, Sabine Brasche, ein "erhebliches Risikopotenzial für die Gesundheit von 15 Millionen Bürgern dar." ..."

Doch was schert das Politik, Medien und Wirtschaft? Diese wurden nicht nur vom Autor dieser Webseite, sondern auch und vor allem vom inzwischen leider allzufrüh verstorbenen Hamburger Schimmelsachverständigen Rolf Köneke in eindeutiger Weise auf das Problem in Folge falscher Verordnungen (WSVO/EnEV) und gewissenloser Geschäftsumtriebe hingewiesen. Vom Bundeskanzleramt bis zum Bundespräsidialamt, von den Ministerien für Gesundheit, Umwelt, Wirtschaft und Bau, vom Petitionsausschuß des Bundestags, von Bild, Stern und Spiegel, über die Wohnungswirtschaft und Verbraucherverbände bis zu den "zuständigen" Gremien der EU - Totalausfall, wenn es um den Konflikt zwischen Reibach und Menschenleben geht.

Auch die meisten Bauzeitschriften bleiben hier im Würgegriff der anzeigenschaltenden Wirtschaft. Letztere setzt lieber auf vergiftete Fassadenanstriche ("Algizid/Fungizid"), deren Gifte dann vom Regen in die Vorgärten ausgewaschen wird. Dort spielen doch nur die Kinder anderer Leute. Und die schwarzen Gesellen der Schlotfegerei? Die genießen das Schimmelproblem bestenfalls als Erweiterung ihrer Monopolstellung bei der Hauskontrolle, die zukünftig neben der Abzocke bei dank fortschrittlicher Kesseltechnik rußfreien Kaminen, administrative Mitwirkung bei der jeglichemWirtschaftlichkeitsdenken hohnsprechenden EnEV-Nachrüstung und Austauscherei guter alter Heizungen bestimmt nicht zuguterletzt obendrein den teuren Spähblick in die Lüftung ermöglicht. Und bieten sich inzwischen als "Energieberater" an. So wäre es vielleicht nicht gaaaaanz ausgeschlossen, daß deren "Empörung" nur auf die neuen Geschäftemacherein und die dafür notwendige Erschließung neuer Geschäftsfelder zielt, oder? Und wo landet dann die "Beratung"? Heizungsaustausch + Dämmung bis zum Abwinken, wollmer wetten? Sollte die Kapitalismuskritik doch ein bisserl berechtigt sein?

Engagierte Webseiten zu diesem schwarzen Kapitel deutscher Brutaladministration:
monopole.de : Schornsteinfeger Kaminkehrer <> Kontra-Schornsteinfeger.de<>Schornsteinfeger-KO.de<>schofeg.de Schornsteinfeger Kaminfeger 


Wobei wir doch genau wissen, wie es um den Sachverstand aller anderen üblichen sogenannten "Schimmelsachverständigen", hochtrabend oft auch unter dem Label "Schimmeljäger", "Schimmelexperte" oder gar "Hausdoktor" dahergaloppierend, steht, denen neben falschen Behauptungen bzw. gar Lügen zur "Wärmebrücke", der angeblichen Erfordernis von mehr Dämmstoff / Wärmedämmung an der Wand, Giftbehandlung an den beschimmelten Oberflächen und vielleicht sogar Medikamentenempfehlung für die verreckenden Hausbewohner das Allerwesentlichste oft gar nicht einfällt: Gummilippen raus aus den Killerfenstern!

Hier weiter zum [Kapitel 4]

Sonstige Nützlichkeiten und andere Meinungen für salzbelastete, feuchte, nasse, abgesoffene, verschimmelte, verpilzte und vermorschte Häuser - soweit es nicht um nutzlose Horizontalisolierung gegen "aufsteigende Feuchte" geht, der manche industrieabhängige bzw. ahnungslose Autoren (wer es ist, verrate ich nicht, ätsch!) - anhängen. Reihenfolge der Titel beinhaltet keinerlei Wertung!!!:







Altbau und Denkmalpflege Informationen Startseite
Zur Seite Verordnetes Energiesparen, Klimaschutz und Schimmelpilz usw. (Über 100 Seiten weitere detaillierte Info und Fallbeschreibungen)
Schimmelrat
Antrag auf Ausnahme/Befreiung von den Anforderungen der EnEV